Juli 2012

Matthias Opdenhövel moderiert "Brot und Spiele"/ ARD

Matthias Opdenhövel präsentiert am Samstag, den 7. Juli ab 20:15 Uhr das große Show-Event „Brot und Spiele“ im Ersten. Zwei prominent besetzte Teams kämpfen mit schwerem Gepäck und genagelten Sandalen um den Sieg. Es wird mit Katapulten geschossen, die hohe Kunst des römischen Tempelbaus erlernt und natürlich darf auch ein Gladiatorenkampf nicht fehlen. Nebenbei soll den Zuschauern noch Wissenswertes über den Alltag der Römer vermittelt werden. Nach zehn Spielrunden kommt es schließlich zum finalen Wagenrennen mit dem Ziel, die schwere Quadriga am schnellsten durchs Ziel in der Arena zu lenken. „Jahrelang habe ich mich gefragt, warum ich eigentlich das große Latinum gemacht habe“, so Matthias Opdenhövel. „Jetzt habe ich endlich die Bestimmung dafür gefunden. Wer jetzt aber befürchtet, ich würde auf Latein moderieren, braucht sich keine Sorgen zu machen.


Werbeagentur Heyst