November 2015

Charlotte Karlinder in "Das Romeo Prinzip", NDR

Ein schüchterner junger Mann möchte endlich bei seiner Kommilitonin landen. Hilfe dafür sucht er ausgerechnet bei einem als Casanova verschrienen Hausmeister - der einst Psychologe der Stasi war . Davon erzählt die Komödie "Das Romeo Prinzip", die am 9.10 auf dem Filmfest Hamburg Premiere feiert. Charlotte Karlinder spielt unter der Regie von Eicke Bettinga die Dänin „Stine“, die sympathische Freundin des Hausmeisters Robert Müller (Veit Stübner). Im so genannten "Romeo"-Programm bereitete er männliche Agenten darauf vor, Frauen in der BRD anzusprechen und sie als Quelle nutzbar zu machen. Müller krempelt Tom (Leonard Scheicher) um, erfindet für ihn eine Biografie als Fotograf, erpresst ihm sogar eine Ausstellung in einer renommierten Galerie. Tatsächlich führt Müllers Engagement dazu, dass Tom plötzlich eine ungewohnte Anziehungskraft auf Frauen auszuüben scheint . Der Film wird erstmalig am Donnerstag, den 12.11. im NDR ausgestrahlt.


Werbeagentur Heyst