Januar 2018

Wolke Hegenbarth in "SOKO Stuttgart", ZDF

In "Ein Alibi zu viel" hält Wolke Hegenbarth als Sabrina Werner das Team der SOKO Stuttgart ganz schön auf Trapp. Denn als ihr Chef und Betreiber einer Alibiagentur Raul Pankofer auf mysteriöse Weise stirbt, ist sie eine der Hauptverdächtigen. Die Nageldesignerin hilft gelegentlich in seiner Agentur aus, hat aber ganz eigene Ambitionen. Ausreden, Lügen und falsche Identitäten erschweren dabei das Arbeiten des Ermittlerteams. Die Folge, eine Produktion der Bavaria Fiction unter der Regie von Käthe Niemeyer, wird erstmals Donnerstag, den 11. Januar um 18 Uhr im ZDF ausgestrahlt.


Werbeagentur Heyst